· 

DLRG baut am Badesee

Die DLRG Baumholder hat die Corona-Sperren genutzt, um den Badesee schon lang geplante Arbeiten zu erledigen. So wurde das alte Planschbecken mit schwerem Gerät zurückgebaut. Eine Sanierung hätte damals 100.000 Euro gekostet, also hatte man das Planschbecken in einen großen Sandkasten verwandelt. Da nun aber auch ein neuer Spielplatz im Eingangsbereich zum Freibad entsteht, wird der Sandkasten nicht mehr benötigt und konnte zurückgebaut werden. So konnte die Liegewiese vergrößert werden.