· 

Hausbrand in Sien

In Sien hat am Samstag ein Haus gebrannt. Nachbarn hatten den Rauch aufsteigen sehen,  die Feuerwehr verständigt und die Bewohner sicher aus dem Haus gebracht. Es wurde niemand verletzt. Die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden waren angerückt, um das Feuer zu löschen. Auch Polizei und Rettungskräfte waren vor Ort. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei schätzt den entstanden Schaden aber im sechsstelligen Eurobereich. Die Siener Kirchengemeinde St. Laurentius hat ein Spendenkonto für die mittellosen Bewohner des Hauses eingerichtet.