· 

US-Streitkräfte in Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzische Regierung steht weiterhin zur amerikanischen Präsenz im Land. Das hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer jetzt in einer Pressemitteilung betont. Nach wie vor gibt es keine offiziellen Informationen oder Stellungnahmen zu einem Abzug der Streitkräfte aus Deutschland. In Rheinland-Pfalz würde ein Truppenabzug unter anderem die US-Stützpunkte in Baumholder und Kaiserslautern betreffen. Insgesamt sind in Rheinland-Pfalz 18.500 Soldaten stationiert.