· 

Mehr Geld für Winzer

 

Einige Weinbauer in Rheinland-Pfalz kriegen mehr Geld von der EU.

Die Bauern müssen wegen der Corona-Krise mit erheblichen finanziellen Einbußen rechnen. Aus diesem Grund erhöht das Land jetzt die Fördersätze für das so genannte Umstrukturierungsprogramm, das mit EU-Geldern finanziert wird.

Bauern, die neue Rebflächen anlegen und angelegt haben, kriegen demnach 20 Prozent mehr Geld von der EU. Von der Möglichkeit profitieren vor allem die Betriebe, die im letzten Januar einen Förderantrag abgegeben haben.

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0