· 

Mehrere temporäre Spielstraßen in Bad Kreuznach

In Bad Kreuznach werden mehrere Straßen zu temporären Spielstraßen umgebaut. Das hat der Stadtrat in seiner letzten Sitzung beschlossen. Im Laufe der ersten beiden Ferienwochen werden Teile der Mathildenstraße, der Jungstraße, der Rheinstraße und der Richard-Wagner-Straße gesperrt und durch Pfosten gesichert. In den Spielstraßen können sich dann Kinder und Jugendliche gefahrlos aufhalten und spielen. Die Straßen werden in den Sommerferien zu Spielstraßen, damit die Kinder auch in der Corona-Zeit genug Platz zum Spielen haben.


Die Spielstraßen befinden sich an folgenden Orten:

 

1. in der Mathildenstraße zwischen Europaplatz und Planiger Straße (die Einfahrten zum Parkplatz bzw. Parkhaus bleiben frei!)

 

2. in der Jungstraße zwischen Bahnstraße und Baumgartenstraße

 

3. in der Rheinstraße zwischen Waldemarstraße und Mittlerem Flurweg (hier bleibt die Einfahrt zu den Garagen für Anwohner*innen frei. Bitte Schritttempo fahren!)

 

4. in der Richard-Wagner-Straße vor der Dr. Martin-Luther-King Schule ist der Verkehr bereits dauerhaft beruhigt und nur die langsame Durchfahrt für Busse erlaubt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0