· 

Kreuznacher Stadtwerke unterstützen DRK

 

Die Kreuznacher Stadtwerke unterstützen die Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes. In einer Pressemitteilung teilen die Stadtwerke mit, dass das DRK von den Werken eine Spende von 1.000 Euro erhalten hat. Vertriebsleiter Dirk Alsentzer sagte, das DRK sei seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner. Da sei es schön, mal etwas zurückzugeben. Von dem Geld will das DRK seine Einsatzfahrzeuge für die Corona-Pandemie noch besser ausstatten. Die Stadtwerke und das DRK arbeiten seit Jahren immer wieder zusammen. Unter anderem bei verschiedenen Events, die dieses Jahr coronabedingt aber nicht stattfinden können.

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0