· 

Rheinquerung soll kommen

 

Die Landrätin für den Kreis Mainz/Bingen – Dorothea Schäfer – hat erneut bekräftigt, dass die Rheinquerung auf jeden Fall kommen soll. Das teilt die Kreisverwaltung in einer Pressemitteilung mit. Schäfer und ihr Kollege aus dem Rheingau-Taunus Kreis – Frank Kilian – sehen demnach in der Region eindeutig Bedarf für eine weitere Brücke. Von Bingen bis Nierstein seien sogar gleich zwei nötig. Ob sie machbar wären ermittelt im Moment bereits Wirtschaftsministerium. Die Untersuchung läuft wahrscheinlich noch bis Ende des Jahres.

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0