· 

Wieder mehr Touristen in Rheinland-Pfalz

Der Tourismus in Rheinland-Pfalz läuft nach dem Einbruch in der Corona-Krise langsam wieder an. Das zeigen vorläufige Berechnungen des statistischen Landesamtes. Demnach wurden im Mai rund 270.000 Gäste gezählt. Im April waren es gerade einmal etwa 42.000. Dennoch liegt die Anzahl der Gäste deutlich unter dem Vorjahresniveau. Gegenüber dem Mai letzten Jahres ist die Besucherzahl um 73 Prozent zurückgegangen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0