· 

Weniger Badeunfälle

Dieses Jahr sind in rheinland-pfälzischen Gewässern mindestens sieben Menschen ertrunken. Das sind zwei weniger als im Jahr davor. Diese Zahlen gab die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft gestern in Stuttgart bekannt. Die häufigsten Gründe für tödliche Badeunfälle fasst Pressesprecher Achim Wiese zusammen: Deutschlandweit sind bisher fast 200 Menschen bei Badeunfällen ums Leben gekommen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0