· 

Dreyer besucht Teststation in Trier

Die rheinland-pfälzischen Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten lassen sich fleißig bei der Einreise testen. An der Teststation in Trier hat sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer ein Bild von der Lage gemacht. Vor allem jetzt – in der letzten Ferienwoche – wird mit einem starken Anstieg des Reiserückverkehrs gerechnet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Elena Pfaff, ÄBDZ xnach (Montag, 10 August 2020 14:32)

    Mein Kommentar
    Frau Dreyer sagt wie "verantwortungsvoll" die Rückkehrer sind daß die sich testen lassen auf Kosten der KK .
    Finde ich super und was sind die, die nicht in Urlaub gefahren sind, die vernümftigerweise zuhause geblieben sind. Die verzichtet haben. Idioten oder Deppen?????
    Jetzt stehen sie alle wieder vor den Krankenhäsern und Bereitschaftsdiensten und schreien Test Test Test.
    Die sollten das alle bezahlen und auf ihre Kosten in Quarantäne bleiben. Das liebe Gequatsche von Frau Dreyer empfinde ich als Beleidigung denen die arbeiten und sich den H.......... aufreisen.
    Wir haben es so toll geschaft die Zahlen niedrig zu halten und jetzt wegen diesen Egoisten geht alles wieder los.
    So das musste mal raus
    Danke.