· 

Neuer Coronatodesfall im Kreis Birkenfeld

Die Corona-Pandemie hat im Kreis Birkenfeld ein weiteres Todesopfer gefordert. Wie die Kreisverwaltung Birkenfeld der Antenne auf Nachfrage bestätigte, ist eine 89-jährige Frau an den Folgen des Virus‘ gestorben. Sie stammte aus der Verbandsgemeinde Baumholder und war erst vor wenigen Tagen zur Behandlung ins Klinikum Idar-Oberstein gekommen. Offiziell war sie die einzige Person, die im Kreis Birkenfeld noch infiziert war. Seit Beginn der Pandemie haben sich im Landkreis insgesamt 94 Menschen mit dem Virus infiziert, die meisten davon sind inzwischen wieder gesund. Zwei Menschen sind bisher an den Folgen des Virus gestorben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0