· 

Heimisches Ringerteam vor Bundesligastart

Die Wrestling Tigers bereiten sich auf die Bundesliga vor. Beim Deutschen Ringerbund ist jetzt die Wechselfrist beendet. Insofern steht der Kader fest. Es können allerdings noch Leihringer von Bundeligavereinen dazukommen, die wegen der Pandemie nicht teilnehmen können. Die Ringer von der unteren Nahe konnten allerdings den Olympioniken Stefan Kehrer verpflichten. Die Bundesliga beginnt am 3. Oktober mit einem Auswärtskampf gegen Konkordia Neuss. Der erste Heimkampf wird am 10. Oktober in der VfL Jahnhalle in Bad Kreuznach ausgetragen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0