· 

Tafel Kirn erhält 8.000 Euro

Die Bundesministerin Julia Klöckner hat der Tafel Kirn ein Fördergeld von 8.000 Euro übergeben. Von dem Geld soll unter anderem ein Transport-Fahrrad angeschafft werden, um bedürftigen Menschen Essen liefern zu können. Bei der Übergabe der Förderurkunde betonte Klöckner, dass die Corona-Krise nicht zu einer Krise des Ehrenamts werden darf. Die Bundesministerin hatte ein Soforthilfeprogramm aufgelegt, um ehrenamtliche Verein zu fördern. Insgesamt sind über 560 Anträge für das Programm eingegangen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0