· 

Getreideernte im Land leicht unter Durchschnitt

Die Getreideernte in Rheinland-Pfalz liegt aktuell leicht unter dem Durchschnitt. Das hat das statistische Landesamt bekanntgegeben. Laut einer ersten Bilanz werden die Landwirte im laufenden Jahr knapp 1,5 Millionen Tonnen Getreide ernten. Im Vergleich zum Vorjahr sind das rund 3 Prozent weniger. Das läge unter anderem auch an der geringeren Anbaufläche. Aber auch Dürreperioden haben in einigen Regionen zu Einbußen geführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0