· 

Einschränkung der Wasserversorgung

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe warnt vor Wassermangel in der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen. Trotz einer zwischenzeitlichen Wetteränderung gilt die Verfügung von August weiterhin. Untersagt ist damit weiterhin beispielsweise die Befüllung von Pools und Planschbecken. Auch die Bewässerung von privaten Rasen- und Gartenflächen ist untersagt. Verstöße gegen diese Verordnung können mit einer Geldstrafe geahndet werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0