· 

Flächenbrand in Schindeldorf

Ein Flächenbrand in Schindeldorf hat am Nachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Laut Einsatzbericht hatte ein Bewohner des Dorfes den Brand aber bereits gelöscht, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Deshalb konnten die Einsatzkräfte aus Eckenroth, Schöneberg und Stromberg auch schnell wieder abziehen. Allerdings warnt die Feuerwehr noch einmal vor der aktuellen Brandgefahr. Da es lange nicht mehr richtig geregnet hat, ist es an vielen Orten im Nahetal sehr trocken, vor allem im Unterholz. Die Feuerwehr bittet deshalb darum, möglichst kein offenes Feuer zu machen und keine Zigarettenstummel achtlos wegzuwerfen. Auch Glasscherben können schnell Feuer auslösen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0