· 

Wasserrohrbruch in Bad Kreuznach

Die Industriestraße in Bad Kreuznach war am Wochenende wegen eines Wasserrohrbruchs komplett gesperrt. Die Hauptwasserleitung für die gesamte Straße war gebrochen. Das ausgetretene Wasser hatte den Straßenbelag angehoben, einige Garagen überflutet und bedrohte ein Firmen-Hauptgebäude und eine Lagerhalle. Die Freiwillige Feuerwehr hatte gleich nach Anrücken die Kreuznacher Stadtwerke verständigt und den Straßenabschnitt abgesperrt. Außerdem wurden drei Gulli-Eimer entfernt, um den Abfluss zu verbessern. Gerade noch rechtzeitig konnte ein Stadtwerke-Mitarbeiter den Wasserzufluss abschieben, so dass das Wasser über die Kanalisation abfließen konnte. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach anderthalb Stunden beendet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0