· 

Bingen weiter Fairtradestadt

Bingen bleibt zwei weitere Jahre offiziell Fairtrade-Stadt. Die Verifikation sei laut Oberbürgermeister Thomas Feser eine schöne Bestätigung für das Engagement in der Stadt. Besonders der Weltladen in Bingen spiele in Sachen fairer Handel eine große Rolle. Dort würden nicht nur fair produzierte Produkte verkauft, sondern auch Kunden über fairen Handel aufgeklärt. Aber auch Schulen und Vereine leisteten Aufklärungsarbeit, erklärte die Stadt weiter. Informationen zum Thema „Fairtrade“ in Bingen gibt es unter www.bingen.de/fairtrade.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0