· 

Land fördert Gesundheitsfachberufe

Das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium fördert die Digitalisierung bei der Ausbildung in Gesundheitsfachberufen. In einer Pressemitteilung schreibt das Ministerium, dass zu diesem Zweck 2,7 Millionen Euro bereitgestellt werden. Damit wolle man die Arbeit der Fachberufsschulen wertschätzen, so Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Sie hätten während der aktuellen Corona-Pandemie großartige Arbeit geleistet. Staatlich anerkannte Fachberufsschulen können jetzt beim Land eine einmalige Förderung von bis zu 15.000 Euro beantragen. Plus 400 Euro pro Azubi.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0