· 

Die Wrestling Tigers verlieren

Die Wrestling Tigers haben am Wochenende eine derbe Niederlage hinnehmen müssen. In ihrer ersten Begegnung in der ersten Bundesliga Nordwest unterlagen die Ringer dem KSK Neuss mit 7:22. Die Trainer Karl Heinz Helbing und Slawa Maier zeigten sich mit dem Gesamtergebnis enttäsucht. Sie haben bei den Kämpfen viele taktische Fehler gesehen, an denen sie nun arbeiten wollen. Weil der KSV Witten ausgeschieden ist, haben die Tigers in dieser Woche spielfrei. Das wollen die Trainer ausgiebig nutzen. Der nächste Wettkampftag ist dann am 17. Oktober beim SV Alemannia Nackenheim.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0