· 

Wettbewerb gegen Plastik

Umweltministerin Ulrike Höfken zeichnet am Donnerstag die Gewinner des Wettbewerbs „Plastik 4.0 – Neue Medien gegen Plastikmüll“ in Mainz aus. Der Wettbewerb ist Teil der Mehrweg-Kampagne „Müll nicht rum“ und wurde im vergangenen Jahr durch das Ministerium ausgerufen. Gesucht wurden kreative Ideen, die durch die digitalen Medien verstärkt Jugendliche und junge Erwachsene für die Pestizidproblematik sensibilisieren sollen. Laut einer VKU-Studie tragen vor allem junge Erwachsene zwischen 14 und 30 Jahren durch das Liegenlassen und Wegwerfen von Abfall zur Umweltverschmutzung bei.