· 

Aujeszkysche Krankheit

Im Rhein-Hunsrück-Kreis wurde die Aujeskysche Krankheit bei einem Jagdhund nachgewiesen.

Der Hund hatte sich bei einem Wildschwein mit dem Virus angesteckt. Zwar ist eine Übertragung auf den Menschen bislang nicht bekannt, für Hunde, Rinder und Fleischfresser ist die Krankheit jedoch in jedem Fall tödlich.

Infizierte Tiere leiden vor allem an einem intensivem Juckreiz. Das Virus wurde in Rheinland-Pfalz zuletzt 2017 festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Jagdhunde.