· 

Coronafälle in Kitas

Zwei Kitas in der Nahe-Region sind seit gestern auch vom Coronavirus betroffen.

Über 30 Kinder und 10 Erzieher der Kita Weierbach wurden gestern in Quarantäne geschickt. Grund war die Corona-Infektion eines Krippenkindes. Die Kita ist wegen des Personalmangels bis auf weiteres nur noch von 7 bis 14 Uhr geöffnet.

Außerdem wurde in Bad Kreuznach die Marsgruppe der Kita „Rita-Liegel-Seitz“ geschlossen. Ein Kind der Gruppe wurde positiv getestet. 20 Kinder und fünf Mitarbeiter müssen nun in Quarantäne. Alle weiteren Gruppen der Kita sind nicht betroffen und bleiben geöffnet.