· 

Mörschieder Adventssingen

Das Mörschieder Adventssingen muss aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr ausfallen.

Trotzdem möchte die Veranstalter auch in diesem Jahr zwei Hilfsorganisationen finanziell mit einer Spende unterstützen. Gesammelt und gespendet wird an die Aktionsgemeinschaft „Kind für Kind Kirschweiler“ und die Stefan Morsch-Stiftung.

Um alle Freunde des Adventssingens in der Vorweihnachtszeit trotzdem ein wenig auf das Fest einstimmen, haben sich die Veranstalter eine Alternative überlegt. 

Mit dem größten Adventskranz Deutschlands und knapp 1000 Sängerinnen und Sängern, ist die Benefizaktion auf der Freilichtbühne in Mörschied ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit.

Infos zur Spende gibt es auf der Homepage des Adventssingens Mörschied.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0