· 

Rücktritt von Ulrike Höfken und Thomas Griese

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken tritt Ende des Jahres zurück.

Auch Staatssekretär Thomas Griese bittet um die Versetzung in den Ruhestand zum 31. Dezember.

Mit diesem Schritt wollen die beiden den Weg für zentrale Zukunftsthemen wie Klimaschutz, Energiewende und Biodiversität freimachen. Außerdem geht es ihnen um den Schutz ihrer Mitarbeitenden.

Das Umweltministerium steht in Kritik aufgrund rechtswidriger Beförderungen im eigenen Hause. Die CDU-Landtagsfraktion hatte Ministerpräsidentin Malu Dreyer jüngst aufgefordert Ulrike Höfken und Thomas Griese zu entlassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0