· 

Finanzieller Zuschlag am Kirner Krankenhaus

Die Entscheidung um den finanziellen Zuschlag für das Kirner Krankenhaus wurde ins neue Jahr verlegt.

In den Gesprächen mit den Krankenkassen wurde sich darauf geeinigt, die Verhandlungen über den Sicherstellungszuschlag gemeinsam mit den Budgetverhandlungen für das Jahr 2021 verbinden.

Der Betrieb im Kirner Krankenhaus macht laufend Verluste, die von der Stiftung kreuznacher Diakonie getragen werden. Durch den Sicherstellungszuschlag soll die regionale Klinik unterstützt werden. Im Gespräch mit den Krankenkassen geht es um die Höhe des Zuschlags.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0