· 

Verkohlte Brötchen lösten Feuerwehreinsatz aus

Ein Mann aus Rüdesheim hatte Glück im Unglück.

Der Mann hatte sich letzte Nacht Brötchen aufbacken wollen und war dabei eingeschlafen. Sein Nachbar hörte den Rauchmelder piepsen, alarmierte die Feuerwehr und rettete dem Mann so vermutlich das Leben.

 

Die verbrannten Brötchen wurden von den Feuerwehrleuten aus dem Ofen genommen und aus dem Fenster geworfen. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0