· 

Einsätze der Bad Kreuznacher Freiwilligen Feuerwehr zu Silvester

Für die Bad Kreuznacher Freiwillige Feuerwehr war die Silvesternacht nicht ganz so ruhig.

Schon am Silvesterabend mussten die Feuerwehrleute zu ihrem letzten Einsatz des alten Jahres in die Josef-Schneider-Straße ausrücken. Dort hatte auf einem Balkon ein Grill in Flammen gestanden, der beim Eintreffen aber schon erloschen war.

Gegen ein Uhr hatte in Bosenheim "Am Weißen Stein" ein Dachstuhl gebrannt. Mit der großen Drehleiter haben die Feuerwehrleute das Dach untersucht und festgestellt, dass die Flammen noch nicht übergesprungen waren.

Für die etwa 40 Einsatzkräfte war der Einsatz nach anderthalb Stunden beendet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0