· 

Ruhige Silvesternacht in Bad Kreuznach

Der Jahreswechsel war deutlich ruhiger als gewöhnliche Silvesternächte.

So lautete auch das Fazit der rheinland-pfälzischen Polizei und des Innenministeriums.

Der Schwerpunkt der polizeilichen Einsätze lag demnach auf den Kontrollen im Zusammenhang mit den Corona-Regelungen.

Der Großteil der Bevölkerung habe sich zwar diszipliniert verhalten, trotzdem sind bei über 900 Personen Kontrollen durchgeführt und weniger als 500 Verstöße festgestellt worden.

Innenminister Roger Lewentz hatte bereits im Vorfeld an die Bürger appelliert auf ausgelassenes Feiern zu verzichten. Jeder könne etwas dazu beitragen, dass 2021 die Pandemie zurückgedrängt werde und wieder gefeiert werden könne, so Lewentz weiter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0