· 

Betrug mit Kryptowährungen

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und das Landeskriminalamt warnen vor unseriösen Geschäften mit Bitcoin und Co. Vorwiegend werden scheinbar lukrative Geschäfte beworben, bei der die Opfer dazu überredet werden ein Konto anzulegen, um darauf dann 250 Euro zu überweisen.

 

Weitere Informationen finden Betroffene auch unter www.cybersicherheit-rlp.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0