Regional

60-Jährige können sich für Impfungen registrieren lassen

Mask Mouth And Nose Protection  - neelam279 / Pixabay

neelam279 / Pixabay

Ab sofort können sich alle Bürger in Rheinland-Pfalz ab 60 Jahren für die Corona-Schutzimpfung registrieren. Laut Gesundheitsministerium betrifft dies rund 550.000 Menschen in Rheinland-Pfalz.
Da der Astrazeneca-Impfstoff für jüngere Bürger vorerst nicht mehr genutzt wird, steht aktuell mehr Impfstoff für ältere Menschen zur Verfügung. Daher können sich alle Über-60-Jährigen bereits früher registrieren lassen als geplant. Alle Personen, die einen Impftermin mit AstraZeneca erhalten haben und jünger als 60 Jahre sind, erhalten in Kürze einen neuen Termin mit einem anderen Impfstoff. Derzeit beraten die einzelnen Gesundheitsminister, wie es mit den Astrazeneca-Impfungen weiter gehen soll. Weitere Infos finden Interessierte auch unter impftermin.rlp.de.