Mainz-Bingen

Auch im April Hilfen für Fährbetriebe

Auch im April Hilfen für Fährbetriebe

tamaphotography / Pixabay

Das rheinland-pfälzische Verkehrsministerium verlängert die Hilfen für die Fährbetriebe. Das hat Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt. Damit können betroffene Unternehmen auch für den April einen nicht rückzahlbaren Zuschuss beantragen. Dieser beträgt pauschal 25 Euro pro geleistete Betriebsstunde und entspricht ungefähr den Treibstoffkosten der Fähren. Auch die Mittelrhein-Fähren in Bingen und Ingelheim haben aufgrund drastischer Einnahmeausfälle in den vergangenen Monaten Hilfe vom Land erhalten. Sie werden erneut finanzielle Mittel vom Land beantragen, um den Fährbetrieb aufrecht zu erhalten.