Mainz-Bingen

Ausgangssperre in Mainz-Bingen ausgesetzt

Coronavirus Virus Mask Corona  - Tumisu / Pixabay

Tumisu / Pixabay

Nach der Stadt Mainz hat nun auch der Landkreis Mainz-Bingen die verfügte Ausgangssperre ausgesetzt. Grund dafür ist ein Beschluss des Verwaltungsgerichtes Mainz. Das Land hatte die Landkreise zur Umsetzung einer Musterverfügung verpflichtet, konnte aber die Ausgangsbeschränkung nicht tragfähig begründen. Aktuell gilt also: Personen die sich zwischen 21 und 5 Uhr außerhalb ihrer Wohnung aufhalten, müssen im Landkreis Mainz-Bingen nicht mit Bußgeldern rechnen. Die übrigen Regelungen der Allgemeinverfügung vom 12. April bleiben aber bestehen.