Bad Kreuznach

Autounfall auf der B41

Autounfall auf der B41

Kastenwagen

Am Morgen wurden zwei Fahrer bei einem Unfall auf der B41 auf Höhe Bad Kreuznach verletzt. Ein Kleintransporter lag auf der Seite und ein Kleinwagen war in die Fahrbahnbegrenzung gefahren. Die beiden Fahrer wurden bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die 20 Feuerwehrleute stellten umgehend den Brandschutz sicher und klemmten an beiden Fahrzeugen die Batterien ab. Für die Dauer des Einsatzes musste die komplette Straße in Fahrtrichtung Autobahn gesperrt werden. Nachdem die Straße gereinigt war, konnte sie an die Polizei übergeben werden. Wie genau es zu dem Unfall zwischen dem Kleintransporter und dem Auto kam, ist bislang ungeklärt. Die Bad Kreuznacher Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Anzeige