Bad Kreuznach

Betrunkener Autofahrer kracht in Wartehäuschen

Betrunkener Autofahrer kracht in Wartehäuschen

Gestern Abend hat sich ein Betrunkener Autofahrer mit seinem Auto auf der Bundesstraße zwischen Bad Münster und Bad Kreuznach überschlagen. Der Fahrer kam aus Richtung Bad Münster, als er die Kontrolle über sein Auto verlor und rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei zerstörte er drei Straßenlaternen und durchbrach ein Wartehäusschen einer Bushaltestelle. Im Anschluss schleuderte das Auto den Abhang hinunter, wo es dann auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein Test ergab einen Wert von 1,52 Promille. Der entstandene Schaden liegt schätzungsweise bei 35.000 Euro.