Bad Kreuznach

Scheunenbrand in Unkenbach

Scheunenbrand in Unkenbach

Der Dachstuhl der Scheune brannte aus, die Scheune selbst wurde vor allem im mittleren Teil erheblich beschädigt.

In Unkenbach ist in der Nacht ein landwirtschaftliches Gebäude einer Hasenzucht abgebrannt. Gegen kurz vor elf wurden die neun Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinden Nordpfälzer-Land, Winnweiler, Göllheim und Nahe-Glan alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen stand das landwirtschaftliche Gebäude, der Schuppen sowie die Scheune und der angrenzende Hasenstall in Flammen. Durch fliegende Funken griff das Feuer schnell auf Stroh und Heu über. Über 120 prämierte Hasen und 50 Hühner konnten gerettet werden. Weitere Tiere fielen den Flammen zum Opfer. Die vier Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig aus dem Haus in Sicherheit bringen. Insgesamt waren etwa 90 Feuerwehrleute im Einsatz.