Mainz-Bingen

Bundesnotbremse im Landkreis Mainz-Bingen wird ausgesetzt

Bundesnotbremse im Landkreis Mainz-Bingen wird ausgesetzt

Tumisu / Pixabay

Ab Sonntag gilt im Landkreis Mainz-Bingen wieder die 19. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Da seit Montag die 7-Tage-Inzidenz unter der 100er-Marke liegt, verliert die Bundesnotbremse ihre Grundlage und ist nicht mehr gültig. Damit entfällt unter anderem die nächtliche Ausgangssperre und es dürfen sich wieder zwei Haushalte mit maximal fünf Personen treffen. Die Bevölkerung müsse aber weiterhin achtsam bleiben, damit die Entwicklung so positiv bleibe und man die heutige erfreuliche Inzidenz von 68 halten könne, appellierte Landrätin Dorothea Schäfer. Sobald der Wert an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 100-Grenze wieder überschreitet, greift erneut die Bundesnotbremse.

Anzeige