Bad Kreuznach

Diakonie spendet OP-Instrumente an ukrainisches Krankenhaus

Diakonie spendet OP-Instrumente an ukrainisches Krankenhaus

Das Diakonie Krankenhaus Bad Kreuznach hat ausgemusterte OP-Instrumente an ein ukrainisches Krankenhaus gespendet.Das Krankenhaus leidet unter einem großen Mangel an medizinischem Material und Geräten, da der Staat nicht genügend Mittel zur Verfügung hat.Die Operationsinstrumente müssen gelegentlich modernisiert und ausgetauscht werden, obwohl sie noch voll funktionsfähig sind. Davon profitiert ein Krankenhaus in Schytomyr, welches bereits seit 2016 von der Kreuznacher Diakonie unterstützt wird.