Bad Kreuznach

Erneut Brand in Unkenbach

Erneut Brand in Unkenbach

Waukesha / Pixabay

In der Nacht hat es erneut auf dem Gelände einer Hasenzucht in Unkenbach gebrannt. Die Feuerwehrleute von insgesamt acht Feuerwehren aus der Region hatten den Brand im Geräteunterstand schnell unter Kontrolle und konnten verhindern, dass sich die Flammen weiter auf andere Gebäude ausweiten. In dem abgebrannten Schuppen lagerte ein Autoanhänger mit Stroh. Bei dem Brand wurden weder Personen noch Tiere verletzt. Nach circa 2 Stunden war der Einsatz für die 65 Feuerwehrleute und die Helfer des Deutschen Roten Kreuzes beendet. Die Polizei ermittelt jetzt die Brandursache. Bereits vor zwei Wochen war auf dem gleichen Gelände ein landwirtschaftliches Gebäude mit Scheune und Stall abgebrannt. Hier fielen mehrere Hasen und Hühner den Flammen zum Opfer.