Mainz-Bingen

Finanzspritze für “Inklusion in der Weiterbildung”

Finanzspritze für “Inklusion in der Weiterbildung”

Die Service- und Beratungsstelle am Ingelheimer Weiterbildungszentrum – kurz WBZ – erhält eine Finanzspritze vom Land. Kultusminister Konrad Wolf überreichte den Bewilligungsbescheid in Höhe von rund 74.000 Euro an die Verantwortlichen. Auch zukünftig müsse man noch verstärkt daran arbeiten, wirklich alle Menschen mit passenden Angeboten zu erreichen, so WBZ-Geschäftsführer Dr. Florian Pfeil. Seit 2018 fördert Rheinland-Pfalz die Service- und Beratungsstelle „Inklusion in der Weiterbildung“ am Ingelheimer WBZ.