Birkenfeld

Förderung für Projekte mit künstlicher Intelligenz

Förderung für Projekte mit künstlicher Intelligenz

Vinotecarium / Pixabay

Zwei Forschungsprojekte zum Thema Künstliche Intelligenz im Weinbau erhalten eine Förderung vom Bund. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner überreichte gestern den Förderbescheid in Höhe von insgesamt 4 Millionen Euro an die Koordinatoren der Projekte. Eines der beiden ist das Projekt „Pinot“ vom Umwelt-Campus Birkenfeld. Mit dem Projekt soll der Einsatz von künstlicher Intelligenz im Weinbau weiter vorangetrieben werden. “Pinot” ist eine Art “künstliche Nase”, die objektiv die Qualität des Weines ermitteln soll. Damit soll zukünftig die Arbeit von Winzern erleichtert werden.

Anzeige