Bad Kreuznach

Halbseitige Sperrung der B 41

Halbseitige Sperrung der B 41

analogicus / Pixabay

Die B 41 wird ab kommenden Montag zwischen der Nahebrücke Hochstetten und dem Kreisel am westlichen Ortsausgang Hochstetten-Dhaun halbseitig gesperrt. Das hat der Landesbetrieb Mobilität Bad Kreuznach mitgeteilt. Um am Montag einen reibungslosen Verkehrsfluss zu gewährleisten, wird der Verkehr mittels einer Ampel geregelt. Danach führt eine Umleitung den Verkehr über die Landstraße Richtung Kirn. Der Verkehr Richtung Bad Kreuznach fährt weiterhin über die B 41. Die halbseitige Sperrung wird voraussichtlich bis zum 12. Juli andauern.