Mainz-Bingen

Ingelheim bezieht Bürger in Stadtentwicklung ein

Paper Company Drawings Freelance  - CR-3D / Pixabay

CR-3D / Pixabay

Die Stadt Ingelheim startet Mitte Mai einen Bürgerbeteiligungsprozess zum Thema Stadtentwicklung. Dabei sollen ein Stadtentwicklungskonzept und ein Flächennutzungsplan erarbeitet werden. So soll ein „räumliches Leitbild“ entstehen, das Ingelheim auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen vorbereiten soll. Eine ständige Weiterentwicklung und Zukunftsfähigkeit gelinge nur, wenn weitsichtig gedacht und planvoll gehandelt wird, so Ralf Claus, Ingelheims Oberbürgermeister. Daher brauche man die Ingelheimer Bürger beim Beteiligungsprozess „Stadtentwicklung 2040“. Alle Informationen zu diesem Vorhaben finden Interessierte auf der Plattform ingelheim2040.de.