Birkenfeld

Kein Prüfverfahren gegen OB Frühauf

Mask Mouth And Nose Protection  - neelam279 / Pixabay

neelam279 / Pixabay

Frühauf entlastet. Gegen den Idar-Obersteiner Oberbürgermeister Frank Frühauf ist kein Prüfverfahren wegen seiner vorzeitigen Impfung eingeleitet worden. Das gab Oberstaatsanwalt Manfred Stemper bekannt. Der Oberbürgermeister hatte sich Anfang des Jahres im Rahmen seiner ehrenamtlichen Tätigkeit in einem Seniorenheim impfen lassen. Zu diesem Zeitpunkt war es gängige Praxis, dass übrig gebliebene Dosen, die sonst verfallen würden, innerhalb der Impfteams verbraucht werden. Zum jetzigen Zeitpunkt würde er das Impfangebot ablehnen, so Frühauf. Die Staatsanwaltschaft Trier prüft derzeit Fälle von Kommunalpolitikern, die vorzeitig geimpft wurden.