Regional

Landessportbund kritisiert Landesregierung

Tennis Racket Tennis Ball Racket  - jillrose999 / Pixabay

jillrose999 / Pixabay

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz kritisiert den Umgang der Landesregierung mit dem Vereinssport in der Corona-Pandemie. Dass die Minimalforderungen des Landessportbunds erneut kaum Beachtung in der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes gefunden hätten, sei für den LSB nicht nachvollziehbar, so Präsident Wolfgang Bärnwick. Insbesondere die strengere Ausrichtung der Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz gegenüber der sogenannten Bundes-Notbremse seien für den Sport nicht hinnehmbar, so Bärnwick weiter. Die Politik müsse endlich eine Perspektive für den Vereinssport liefern, die der Pandemie angemessen sei.