Mainz-Bingen

Landkreis stimmt für kommunalen ÖPNV

Landkreis stimmt für kommunalen ÖPNV

Free-Photos / Pixabay

In einer Sondersitzung hat der Landkreis Mainz-Bingen dem Konsortialvertrag zum kommunalen ÖPNV zugestimmt. Damit sei laut Kreisverwaltung ein weiterer wichtiger Schritt zur Gründung eines kommunalen Verkehrsunternehmens zwischen den Landkreisen Mainz-Bingen und Bad Kreuznach getan worden. Vorteile würde das kommunale Unternehmen vor allem in der Flexibilität bringen. So könnten die Landkreise Linien besser bedienen und Fahrpläne flexibler gestalten. Auch betonte die Kreisspitze, dass der ÖPNV so auch umweltfreundlicher betrieben werden könnte. Das Projekt ist so ausgelegt, dass sich weitere Partner anschließend könnten. Vor allem hoffe man auf die Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Kreuznach.