Birkenfeld

Nachbarin stoppt Anruf von falscher Enkelin

Phone Woman Young Listeners Advise  - guvo59 / Pixabay

guvo59 / Pixabay

Im Kirner Land hat eine aufmerksame Nachbarin eine 91-Jährige vor einer Betrugsmasche bewahrt.
Da die Seniorin aufgrund eines Gehörschadens immer mit Lautsprecher telefoniert und das Haus recht hellhörig ist, konnte die Nachbarin gestern das Gespräch teilweise mitverfolgen. Kurze Zeit später bestellte sich die Seniorin ein Taxi. Als sie zurückkam, telefonierte sie erneut mit der Frau. Als im Lauf des Gesprächs dann von “Enkelin” und “Geldübergabe” die Rede war, schritt die Nachbarin ein und zog die Sicherung der Telefonanlage. Bei dem Anruf handelte es sich um einen Schockanruf einer Betrügerin. Die Seniorin hatte bereits einen fünfstelligen Geldbetrag von der Bank abgehoben.
Dank des Eingreifens der Nachbarin konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen und Maschen wie dem Enkel-Trick. Anrufe dieser Art sollten sofort beendet werden. Außerdem sollte die örtliche Polizei informiert werden.