AKTUELLE THEMEN

Dorferneuerung

Vier Ortsgemeinden aus der Nahe-Region wurden als Schwerpunktgemeinden der Dorferneuerung anerkannt. Ab sofort profitieren, zusammen mit den bereits anerkannten Gemeinden der Vorjahre, insgesamt 144 Dörfer von einer Schwerpunktanerkennung. Rund 22 Millionen Euro würden den Dörfern damit in diesem Jahr zur Verfügung stehen, so Nicole Steingaß bei der Übergabe der Anerkennungsschreiben. Neu anerkannt wurden unter anderem die Ortsgemeinden Berschweiler und Beuren der Verbandsgemeinde Herrstein. Brücken der Verbandsgemeinde Birkenfeld, so wie Mandel der Verbandsgemeinde Rüdesheim. Die Anerkennung als Schwerpunktgemeinde erfolgt nun für die Dauer von acht Jahren.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Brand in Bad Kreuznach

Bei einem Feuer in Bad Kreuznach sind gestern Abend vier Menschen verletzt worden. In der Rüdesheimer Straße hatte...

[mehr]

Weidenlabyrinth in Bingen

Das Weidenlabyrinth in Bingen soll zu Ostern wieder geöffnet werden. Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt. In den...

[mehr]

Tourismus boomt

Der Tourismus in der Region Idar-Oberstein und Bad Kreuznach boomt. Das hat jetzt die Gewerkschaft...

[mehr]