AKTUELLE THEMEN

Armbrust-Fall: Tote aus KH

Im mysteriösen Armbrust-Fall mit mehreren Toten in Passau führen die Spuren zu uns in die Region. Eine der drei ursprünglichen Toten aus Passau hatte eine Wohnung in Wittingen. Dort sind am Montag zwei weitere Leichen entdeckt worden – eine von Ihnen stammt aus Bad Kreuznach. Es handelt sich bei einer der Toten um die 35jährige Lebensgefährtin der Frau. Sie war laut den Beamten als Lehrerin in Bad Kreuznach tätig. Bei der zweiten Leiche handelt es sich um eine 19jährige. Das Paar hatte sich vor 2 Jahren eine Wohnung in Wittingen gemietet. Seit einem Jahr lebten sie in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Personenbeförderung

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach hat am 20.05.19 den Rettungsdienst bei einer Personenbeförderung...

[mehr]

Vorverlegung Altpapierabfuhr

Die Altpapierabfuhr im Bereich der Fußgängerzone Idar und des Schleiferplatzes wird vorverlegt. Bereits zum 24....

[mehr]

Sprechtage zu Rente, Reha und Altersvorsorge

Die Deutsche Rentenversicherung bietet Beratungsgespräche in der Stadtverwaltung Idar-Oberstein an. Das hat die...

[mehr]