AKTUELLE THEMEN

30.000 Euro für Frühchen

30.000 Euro Spenden wurden am 03.Juli 2019 in der Kreuznacher Sparda-Bank an die Kinderabteilung der Kreuznacher Diakonie übergeben. Die Summe stammt aus dem „Kreiznacher Nockherbersch“ des Karnevalisten-Clubs Fidele Wespe. Sie wurde von dem Sparda-Gewinnsparverein verdoppelt und aufgerundet. Damit konnte jetzt ein Sterilisierungsgerät für die Muttermilchernährung angeschafft werden. Die Sparda-Bank unterstützt seit vielen Jahren die Arbeit der Ossig-Stiftung. Der Erträge fließen an den Förderverein der Kinderklinik Bad Kreuznach.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Erasmus und Ready for Europe

Im Rahmen des mehrsprachigen Projekts „Erasmus and Ready for Europe“ hat Bad Kreuznachs Oberbürgermeisterin Dr....

[mehr]

Engere Kooperation mit China

Kreuznachs Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Bürgermeister Wolfgang Heinrich haben sich mit...

[mehr]

Deutsche Weinkönigin

Mit dem Amt als Deutsche Weinkönigin hat Angelina Vogt gerade allerhand zu tun. Knapp 2 Wochen ist es her, dass...

[mehr]

Goldene Ehrenmedaille

Bingens Oberbürgermeister Thomas Feser hat die Goldene Ehrenmedaille des Landkreises Bingen bekommen....

[mehr]

2. Showtanzcontest

Die Showtanzgruppe „Unexpected“ aus Raumbach hat den zweiten Showtanzcontest von „MeineStadtBadKreuznach“...

[mehr]

Betrunkene Seniorin

Die Polizei hat in Bad Kreuznach einer stark betrunkene Seniorin den Führerschein abgenommen. Wie die Beamten...

[mehr]